SEMINARE ZUM UMGANG MIT HUNDEN IN HÜMMERICH

09. April 2017
Seit 17 Jahren bildet VITA Assistenzhunde aus – und das nach der eigens von der Gründerin des Vereins entwickelten KREIDLER-Methode.

Um diese Philosophie weiterzugeben, finden in regelmäßigen Abständen in unserem Ausbildungszentrum in Hümmerich Seminare zum Thema „Rund um den Hund“ und „Beurteilung des Allgemeinbefindens – Erkennen der häufigsten Erkrankungen des Hundes und Erstmaßnahmen“ statt. In familiärer Atmosphäre brachten am 09. April unsere 1. Vorsitzende Tatjana Kreidler und unsere 2. Vorsitzende, Tierärztin Dr. Ariane Volpert, unseren Teams, Paten und auch weiteren interessierten Hundefreunden, diese Themen näher. Doch es bleibt nicht nur bei der Theorie, sondern es wird mit allen anwesenden Vierbeinern auch ganz praktisch geübt. Wie immer war es ein sehr schöner und lehrreicher Tag für alle Beteiligten! Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!
Wenn ihr mehr über die KREIDLER-Methode erfahren möchtet, findet ihr alles Wissenswerte dazu auf unter http://www.vita-assistenzhunde.de/index.php/de/konzept-info/die-kreidler-methode
Eure VITAs


Was tun, in einem medizinischen Notfall? Dr. Ariane Volpert erläutert Marion, Mama von Team Max & Brando, wie sie im Fall der Fälle reagieren muss.



Dank des guten Wetters konnten Teile des Seminars in entspannter Atmosphäre auf der Terrasse des Ausbildungszentrums stattfinden – bei strahlendem Sonnenschein lauschten alle Anwesenden gut gelaunt den Ausführungen von Tatjana Kreidler.



Im Wohnzimmer des Ausbildungszentrums haben es sich alle gemütlich gemacht – in Hümmerich herrscht immer eine sehr familiäre Atmosphäre!



Dr. Ariane Volpert erläutert Team Max und Brando und allen Anwesenden alles rund um die Gesundheit beim Hund.



Eigentlich ist Max´ Teampartner der dunkle Labradorrüde Brando – doch mit der Erfahrung als Team kann er natürlich den Anwesenden auch an Querido, VITA-Hund in Ausbildung, erläutern, auf was man achten muss!