VITA BEDANKT SICH GANZ HERZLICH FÜR 25.000 EURO SPENDE VON FRESSNAPF

02. Juni 2017

Gestern erlebten wir einen wunderbaren Tag bei unseren Freunden von Fressnapf in Krefeld. Besonders berührt hat uns die herzliche Atmosphäre und das vertraute Miteinander zwischen Zwei- und Vierbeiner auf dem weitläufigen Campus der Firmenzentrale.

Auf dem Bild v.l.: VITA-Hund Kermit, Jürgen Plinz (Deutscher Tierschutzbund e.V.) Tatjana Kreidler (VITA e.V. Assistenzhunde), Torsten Toeller (Fressnapf), VITA-Team Jakob und Hund Mr. Watson und vor dem Scheck Fressnapf VITA-Hund Querido. 100.000 Euro gehen an den Deutschen Tierschutzbund und 25.000 Euro an VITA e.V. Assistenzhunde.






Durch den Verkauf von Wunscharmbändern in den deutschen Fressnapf-Märkten sammelten die Kunden im vergangenen November 100.000 Euro für den Deutschen Tierschutzbund und 25.000 Euro für VITA Assistenzhunde. Diese wurden stellvertretend von. Fressnapf-Gründer Torsten Toeller überreicht. 

Im Anschluss an unseren tollen Besuch haben wir mit VITA-Team Jakob und Watson, sowie unseren zwei Azubi-Hunden Querido und Kermit, einen schönen Spaziergang inklusive Dummy-Training im nahegelegenen Park gemacht.

Ganz großen Dank Torsten und Fressnapf für diesen emotional wertvollen Tag und die großzügige Spende, die der Ausbildung eines VITA-Hundes zugutekommt.

Hier noch der Link zur PM von Fressnapf für mehr Infos: http://www.fressnapf.com/de-de/news/pressemitteilungen/deutschland/250000eurof%C3%BCrdiemensch-tier-beziehung%E2%80%93fressnapf-kundensetzenmit%E2%80%9Etierischengagiert%E2%80%9Ceineindrucksvollesstatement.aspx  

Bildnachweis: Fressnapf Holding SE