Botschafter: Eric Mayer

Der ZDF-Moderator der KiKa-Sendung "pur+" unterstützt VITA seit Dezember 2012.

"Also, eigentlich ist ja mein Hund Caramelo der viel kompetentere VITA-Botschafter im Vergleich zu mir. Doch doch, ganz ehrlich! Er weiß so ziemlich alles über Mensch-Hund-Beziehungen und die Herausforderungen beim Hundetraining...


Nun gibt es aber ein kleines Problem: Caramelo ist ein spanischer Straßenhund. Daher fehlen ihm leider grundlegende Deutsch-Kenntnisse, um als VITA-Botschafter tätig zu sein! Und deswegen übernehme ich das jetzt mal.

Caramelo kommt aus Andalusien und lag dort nahezu verhungert am Strand, als er gefunden wurde. Über eine Organisation kam er nach Deutschland zu mir. Man könnte also sagen, er wurde gerettet. Nun ist es aber so: Seit er da ist, rettet er sozusagen "zurück" - jeden Tag aufs Neue!

Er rettet zum Beispiel mich - vor dem alltäglich kreisenden monotonen Hamsterrad oder Couch-Faulheit, wenn wir zusammen einen langen Waldspaziergang machen. Er rettet auch meine 83jährige Oma - vor trüben Alters- und Alltagsgedanken , wenn er sie mal für ein paar Tage besucht und mit ihr schnurrend-kuschelnd auf der Küchenbank sitzt. Und er rettet auch so manche Party, auf die ich ihn mitnehme - vor zu dickem Eis, das einfach nicht brechen will.

Auch die VITA-Hunde sind solche Retter, aber sie sind noch viel mehr: Durch ihr umfangreiches Training können Sie ihrem Teampartner auch noch "handwerklich" zur Seite stehen. Sie heben für ihre Herrchen Dinge auf, ziehen Socken aus oder holen im Notfall Hilfe. Für diese Menschen sind die VITA-Hunde nicht nur wichtig, sie sind unersetzlich! Und das macht auch die Arbeit von VITA unersetzlich!"



Eric Mayer mit seinem Hund Caramelo