VITA-Team: Christian und Keck



Keck zog im Herbst 2010 bei Christian ein. Der Golden Retriever Rüde, dessen Name für sich spricht, fordert Christian immer wieder heraus. Er motiviert den schüchternen Jungen zu einem lauten, freudigen „Hier“ und entlockt ihm dabei ein strahlendes Lächeln.



Keck hat sich dennoch vollkommen auf ihn eingestellt, weiß, was zu tun ist, wenn Christian es einmal aufgrund seiner Behinderung nicht schafft, seinen Wunsch mit Worten auszudrücken. Es ist wundervoll, diese Beziehung mitzuerleben.