VITA-Team: Kim und Birdie



Das 17. VITA-Team fand im Herbst 2008 zusammen. Kim, die an einer Spastik leidet und viel Hilfestellung benötigt, hat in der schwarzen Labrador-Hündin Birdie eine wundervolle Partnerin gefunden.



Durch Birdie ist Kim ist viel offener und selbstbewusster geworden und lässt alle an ihrem Glück teilhaben. Sie ist sichtlich aufgeblüht, und die kluge Birdie liest ihr die Wünsche von den Augen ab. Es war wundervoll zu erleben, wie schnell die beiden eine Bindung aufgebaut haben.