VITA-Team: Janis und Vincent



Im Sommer 2006 wurde ein weiteres VITA-Team zusammengeführt. Janis, der seit seiner Geburt unter einer Tetraspastik leidet, hat mit dem Golden Retriever Rüden Vincent einen neuen Weggefährten gefunden.



Janis, der bedingt durch seine Behinderung ständig auf seine Eltern angewiesen war, blüht auf und ist viel selbstständiger geworden, da er mit seinem neuen Freund Vincent gemeinsam kleine Aufgaben des Alltags bewältigen kann. Janis hat durch Vincent gelernt, Verantwortung übernehmen und das tägliche Kuscheln ist nur eine von vielen Aktivitäten der beiden.

Der Rüde ist wegen seiner unerschöpflichen Geduld, seinem Sanftmut und liebevollem Wesen der ideale Partner. Es ist berührend, wenn Janis aufgeregt und mit Freude von seinen Erlebnissen mit Vincent berichtet. Anfang 2007 bestand dieses Vita-Team mit Bravour auch den Team-Qualifikationstest.