VITA-Team: Selina und Emilia



Selina ist ein wahrer Sonnenschein und sitzt aufgrund einer Spina Bifida im Rollstuhl. Mit ganz viel Konzentration, ganz viel Freude im und am Training startet Selina in jeden einzelnen Tag – einfach sensationell.

Das sagt auch Selinas Erzieherin im Kindergarten: Sie kann es gar nicht fassen, wie unglaublich sich Selinas Selbstbewusstsein an Emilias Seite entwickelt hat. Auch ihre Eltern sind glücklich über die Freiheiten, die Selina durch ihren VITA-Assistenzhund bekommt und freuen sich darüber, dass sich die Kleine mit ihrer vierpfotigen Freundin an der Seite so stark und sicher fühlt. Und auch vor dem Alleinsein hat sie keine Angst mehr, denn Emilia ist ja immer da. „Am vierten Abend saß meine Tochter mit Tränchen in den Augen vor Emilia und ich wusste gar nicht, warum. Dann lächelte sie ihren Hund strahlend an und sagte ‚Erst jetzt habe ich verstanden, dass Du immer bei mir bleibst und nicht mehr gehst. Das macht mich so glücklich!‘ Ein sehr emotionaler und wunderschöner Moment für unsere Familie“, erzählt Selinas Mama.


Wie viel Spaß dem neuen VITA-Team das gemeinsame Hobby „Dummyarbeit“ macht, haben sie ganz erfolgreich auf dem Charity Working Test (CWT) zugunsten von VITA bewiesen. Als ganz frisches VITA-Team starteten sie in der Schnupperklasse und hatte riesigen Spaß. Alle Kommandos klappten einfach super und sie haben sich auch von den vielen Zuschauern nicht ablenken lassen. Die große Überraschung kam dann bei der Siegerehrung: Selina und Emilia waren das beste VITA-Team in ihrer Klasse!