VITA-Team: Chris und Pepper



Chris und Pepper bilden ein wahres Dreamteam. Der schwarze Labrador weicht dem Amerikaner und ehemaligen Soldaten Chris, der an einer Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) leidet, nicht mehr von der Seite.

Er lässt ihn sofort wissen, wenn sich jemand ihm nähert und wacht über ihn, wenn er schläft. Pepper gibt Chris die Sicherheit, die er braucht, um am Leben wieder teilnehmen zu können. Und Chris gibt Pepper den richtigen Halt, eine Familie und die Aufgabe gebraucht zu werden. Es ist ein richtiges Glück, die beiden zu beobachten.

Das Zusammenleben mit seinem Assistenzhund beschreibt Chris in seinem „denglisch“ mit ganz bewegenden Zeilen:

„Ich gehe über all mit der Pepper. Er geht mit mir zu meine Schwiegereltern, im unser kleiner Laden, zum Supermarkt und auch zum Kindergarten und Schule mit meine Töchter. Ich kann nicht genug danke sagen für eure hilf. Ich hab mein Leben zurück und ihr hab das zur mir zurück gegeben.“ (Chris & Pepper)


Wir wünschen den beiden alles erdenklich Gute auf ihrem gemeinsamen Weg!