Ulrike Reimann

Juristin
Patin von VITA-Hund Fellow

„Als ich einen Artikel über VITA in unserer Tageszeitung las und anschließend das Glück hatte, eine Vorführung zu erleben, war es um mich geschehen, ich war „VITA-infiziert“…

Sofort hatte ich den Wunsch, diesen Verein und die Idee, die dahinter steht, in irgendeiner Form zu unterstützen. Da kam die VITA-Patenschaft für mich in Frage… Mein VITA-Hund Fellow ist eine Seele von Hund, sehr sensibel, ein wenig verträumt aber dennoch schnell begeisterungsfähig, mit dem so genannten „will-to-please“, ausgeglichen – eben ein idealer Kinder- und Familienhund.

Während meiner Patenschafft hatte ich das Glück Frieda kennen zu lernen. Für dieses liebe Mädchen war ich Fellow gerne eine Patin in seinem ersten Lebensjahr. Das Lächeln von Frieda und die Gewissheit, dass Fellow es bei ihr gut hat und er dem Menschen als Assistenzhund hilfreich zur Seite steht ist für mich ein Trost und erleichtert mir die Trennung.

Die Erfahrungen, die ich in der Zeit der VITA-Patenschaft gesammelt habe sind unbezahlbar. Danke VITA!“